Spiegel und Plastikvögel

Spiegel und Plastikvögel
Wellensittiche dürfen nicht mit einem Spiegel spielen

Spiegel und Plastikvögel sind gefährliche Spielsachen, die Wellensittiche krank machen können. Leider werden Spiegel und Plastikvögel und andere gefährliche Spielsachen auch heute noch immer im Zoohandel angeboten.

Spiegel und Plastikvögel für Wellensittiche: verboten!

Spiegel dürfen auf keinen Fall als Spielzeug oder Partnerersatz angeboten werden. Ein Wellensittich, der sich im Spiegel sieht, glaubt, dass er einen Artgenossen vor sich hat und will ihn anbalzen und füttern. Da ihm das aber natürlich nicht gelingt, würgt er im Kropf immer wieder vergeblich Futter hoch. Das ständige Würgen kann im Laufe der Zeit zu einer Kropfentzündung führen, die unbehandelt tödlich verlaufen kann.

Auch Plastikvögel dürfen Sie auf keinen Fall als Spielzeug oder Partnerersatz anbieten. Wie beim Spiegel besteht die Gefahr, dass ein Wellensittich den Plastikvogel anbalzen und füttern will und davon letztlich eine gefährliche Kropfentzündung bekommt.

Sonstiges gefährliches Wellensittich-Spielzeug

Spiegel und Plastikvögel sind nicht die einzigen Spielsachen, die für Wellensittiche gefährlich sind. Es gibt noch viele andere Spielzeug-Artikel, an denen Wellensittiche sich verletzen oder krank werden können. Solche Spielsachen werden verkauft, obwohl die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT) sie als tierschutzwidriges Zubehör für Vögel klassifiziert hat. 

Beim Kauf von Wellensittich-Spielzeug sollten Sie deshalb vor allem auf Folgendes achten:

  • Spielzeug mit Schlaufen, Karabinern und Ringen, in denen sich Wellensittiche mit ihren Zehen verfangen und nicht mehr selbst befreien können
  • Spielsachen mit Kleinteilen (z.B. Glöckchen), die von Wellensittichen verschluckt werden können
  • Spielzeug aus lackiertem oder künstlich gefärbtem Holz (Vergiftungsgefahr, außer bei Lebensmittelfarben)
  • Spielzeug mit festen, stark fasernden Seilmaterialien wie Sisal, Bast, Kokos, Jute und Hanf (Gefahr der Kropfentzündung, wenn Wellensittiche einzelne Fasern herausziehen und schlucken)
  • Spielsachen mit Seilen aus gedrehter Baumwolle und großen Baumwollquasten (Gefahr der Kropfentzündung, wenn Baumwollfasern sich im Kropf sammeln)
  • Salatraufen und Futterkugeln für Nager (Gefahr, dass Wellensittiche mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben steckenbleiben)

Artgerechtes Spielzeug für Wellensittiche

Spielzeug und Plastikvögel und die vielen anderen gefährlichen Spielsachen brauchen Sie nicht, um Ihren Wellensittichen Beschäftigung zu bieten. Es gibt viele Möglichkeiten, Wellensittiche mit sicherem, artgerechten Spielzeug abwechslungsreich zu beschäftigen.  

Viele hilfreiche Tipps und Informationen hierzu erhalten Sie in den Kapiteln Wellensittich-Spielzeug kaufen und Wellensittich-Spielzeug basteln.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...