Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Sind Wellensittiche wetterfühlig?
Altes Barometer zum Messen des Luftdrucks

Im Frühjahr und im Herbst reagiert mein Wellensittich-Männchen Kiwi auf steigenden Luftdruck. Er spreizt dann die Flügel ab, so als ob ihm warm ist, und macht sich sehr schlank. Kiwi wirkt dann jedes Mal sehr gestresst. Deshalb frage ich mich: Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Kiwi stellt die Flügel ab und macht sich schlank, wenn der Luftdruck schnell und stark steigt. Er macht dann einen sehr angespannten Eindruck. Zu Anfang habe ich jedes Mal einen Schreck bekommen, wenn er so klein und gestresst da saß, und dachte, er sei krank. Irgendwann bin ich dann auf die Idee gekommen, im Internet mal den Wirkung von Luftdruck-Schwankungen auf den Organismus zu recherchieren. Gleichzeitig habe ich angefangen, den Luftdruck im Vogelzimmer zu messen. Dabei habe ich dann festgestellt, dass Kiwi sich anspannt, wenn der Luftdruck stark steigt.

Ich helfe Kiwi dann, indem ich das Vogelzimmer leicht abdunkle. Kiwi entspannt sich bei weniger Licht recht schnell und seine Körperhaltung normalisiert sich. Das passiert dann, obwohl sich der Luftdruck an sich überhaupt nicht ändert. Ich habe leider noch keine Erklärung dafür gefunden. Es scheint aber bei Kiwi einen Zusammenhang zwischen Luftdruck und Körperspannung zu geben.

Den Luftdruck im Raum messen

Ich benutze eine Barometer-App auf meinem Smartphone, um den Luftdruck zu messen. Das ist möglich, da mein Smartphone eine eingebaute Luftdruckmessung hat. Alternativ kann man den Luftdruck aber auch mit einem herkömmlichen, im Handel erhältlichen Barometer messen. Auch Wetterstationen haben manchmal eine Luftdruckmessung integriert.

Wellensittiche und die Jahreszeiten

Es ist zwar nicht klar, ob Wellensittiche auf Schwankungen beim Luftdruck reagieren. Aber auf jeden Fall reagieren Wellensittiche auf den Wechsel der Jahreszeiten.

Im Frühjahr und im Herbst gibt es häufige Wetterwechsel. Das belastet das Immunsystem der Wellensittiche. Außerdem mausern viele Wellensittiche in der Zeit auch stark, was ebenfalls eine Belastung für das Immunsystem darstellt. Daher sind viele Wellensittiche im Frühjahr und im Herbst besonders anfällig für Infektionen.

Auch der Sommer und der Winter kann für Wellensittiche anstrengend sein. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Wellensittiche gesund durch den Sommer und den Winter bringen, finden Sie in den Kapiteln Wellensittiche im Sommer und Wellensittiche im Winter.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...