Tee für Wellensittiche

Tee für Wellensittiche
Fencheltee ist gut für Wellensittiche

Wellensittiche dürfen bestimmte Sorten Tee trinken. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, welcher Tee für Wellensittiche geeignet ist und bei welchen Erkrankungen Fencheltee, Thymiantee, Ringelblumentee und Co. helfen können.

Warum Tee für Wellensittiche

Tee kann eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben. In der traditionellen chinesischen Medizin ist Tee daher seit jeher ein beliebtes Heilmittel. Aber auch in Europa wird Tee seit vielen Jahrhunderten als pflanzliches Arzneimittel für die Linderung zahlreicher Beschwerden eingesetzt.

Wie wir Menschen so können auch Wellensittiche von der heilenden oder lindernden Wirkung bestimmter Teesorten profitieren. In Absprache mit Ihrem vogelkundigen Tierarzt können Sie einem kranken Wellensittich in bestimmten Fällen zusätzlich Tee anbieten, um ihn damit beim Gesundwerden zu unterstützen. Aber auch als regelmäßige Gabe oder als wochenweise Kur können Tees sinnvoll sind, um die Gesundheit Ihrer Vögel vorbeugend zu fördern bzw. zu erhalten.

Geeignete Teesorten für Wellensittiche

Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf von Tee immer die auf der Packung angegebenen Inhaltsstoffe überprüfen. Der Tee darf keinen Zucker, Stevia oder andere Zusatzstoffe enthalten.

Die folgenden Teesorten dürfen Sie anbieten:

WeiterlesenTee für Wellensittiche

Einen Wellensittich mit dem Kescher fangen

Einen Wellensittich mit dem Kescher fangen
Kleiner Vogelkescher für Wellensittiche

Einige Leser haben gefragt, wie man am besten einen Wellensittich mit dem Kescher fangen kann. Dazu ist vorab zu sagen, dass Wellensittiche Beutetiere sind und daher beim Einfangen jedes Mal Todesangst bekommen. Wellensittiche dürfen deshalb nur eingefangen werden, wenn es zum Beispiel für einen Tierarztbesuch oder das Verabreichen von Medikamenten notwendig ist.

Einen geeigneten Kescher kaufen

Sie können Kescher im Internet oder in Zoogeschäften kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Vogelkescher nehmen und nicht etwa einen Angelkescher. Die richtige Größe bzw. der richtige Durchmesser hängt davon ab, ob Sie einen Wellensittich im Käfig oder beim Freiflug einfangen wollen. Für das Einfangen im Käfig brauchen Sie einen kleinen Kescher, der durch die Käfigtüren passt. Für das Einfangen beim Freiflug hingegen können Sie ruhig einen großen Kescher mit einem Durchmesser von 30 cm nehmen.

WeiterlesenEinen Wellensittich mit dem Kescher fangen

Baumwollsitzstangen reinigen

Baumwollsitzstangen
Felia und Kiwi lieben ihre Baumwollsitzstange

Baumwollsitzstangen im Wellensittichkäfig sind nicht so einfach zu reinigen wie Holzzubehör. Schmutz und Keime in den Baumwollseilen können Sie nicht durch einfaches Abwischen entfernen. Das ist vor allem dann problematisch, wenn Sie einen Wellensittich mit einer ansteckenden Krankheit im Schwarm haben. Erfahren Sie hier, wie Sie am besten die beliebten Baumwollsitzstangen reinigen.

Regelmäßig Baumwollsitzstangen reinigen

Bei der regelmäßigen Grundreinigung des Käfigs können Sie Baumwollsitzstangen alle paar Wochen einmal mit kochendem Wasser reinigen.

Legen Sie dazu die Baumwollsitzstangen in eine Schüssel mit kochendem Wasser und decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch zu. Nach 30 Minuten holen Sie die Baumwollsitzstangen dann vorsichtig heraus und legen sie zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch.

Lassen Sie die Baumwollsitzstangen dann mindestens vier Tage lang durchtrocknen. Danach prüfen Sie, ob durch das heiße Wasser Klebstoff aus den Plastikgewinden herausgequollen ist. Falls Sie Klebstoffreste an den Gewinden entdecken,  entfernen Sie diese Klebstoffreste vorsichtig mit einem sauberen Messer. Dann legen Sie die getrockneten Baumwollsitzstangen als Reserve weg.

Im Käfig montieren Sie in der Zwischenzeit neue Sitzstangen aus Baumwolle oder andere gebrauchte, die sie zu einem früheren Zeitpunkt schon mit kochendem Wasser gereinigt haben.

WeiterlesenBaumwollsitzstangen reinigen

Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Sind Wellensittiche wetterfühlig?
Altes Barometer zum Messen des Luftdrucks

Im Frühjahr und im Herbst reagiert mein Wellensittich-Männchen Kiwi auf steigenden Luftdruck. Er spreizt dann die Flügel ab, so als ob ihm warm ist, und macht sich sehr schlank. Kiwi wirkt dann jedes Mal sehr gestresst. Deshalb frage ich mich: Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Sind Wellensittiche wetterfühlig?

Kiwi stellt die Flügel ab und macht sich schlank, wenn der Luftdruck schnell und stark steigt. Er macht dann einen sehr angespannten Eindruck. Zu Anfang habe ich jedes Mal einen Schreck bekommen, wenn er so klein und gestresst da saß, und dachte, er sei krank. Irgendwann bin ich dann auf die Idee gekommen, im Internet mal den Wirkung von Luftdruck-Schwankungen auf den Organismus zu recherchieren. Gleichzeitig habe ich angefangen, den Luftdruck im Vogelzimmer zu messen. Dabei habe ich dann festgestellt, dass Kiwi sich anspannt, wenn der Luftdruck stark steigt.

WeiterlesenSind Wellensittiche wetterfühlig?