Ungiftige Zimmerpflanzen für Wellensittiche

Ungiftige Zimmerpflanzen
Die Blätter der Grünlilie sind für Wellensittiche ungiftig, die Blüten sind aber unverträglich!

Wellensittiche sind neugierig. Sie gehen deshalb gern auf Entdeckungstour und knabbern alles an, was sie interessiert. Im Vogelzimmer dürfen Sie daher nur ungiftige Zimmerpflanzen für Wellensittiche aufstellen. Dies ist aber nur eine von mehreren Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Vogelzimmer vogelsicher machen sollten.

Viele Zimmerpflanzen sind für Wellensittiche giftig

Viele Zimmerpflanzen sind für Wellensittiche giftig. Es ist daher erforderlich, dass Sie alle Zimmerpflanzen im Vogelzimmer dahingehend überprüfen, ob sie giftig oder ungiftig sind. Dies gilt für alle schon vorhandenen Zimmerpflanzen, wenn Sie gerade neu mit der Wellensittichhaltung anfangen, und für alle Zimmerpflanzen, die später neu dazukommen.

In den folgenden Listen sind bekannte ungiftige und giftige Zimmerpflanzen aufgeführt. Die Listen erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, und alle Angaben sind ohne Gewähr.

weiterlesenUngiftige Zimmerpflanzen für Wellensittiche

Silvester mit Wellensittichen

Silvester mit Wellensittichen
Raclette-Dämpfe sind für Wellensittiche tödlich

Silvester mit Wellensittichen in der Wohnung zu feiern ist mit einigen Vorsichtsmaßnahmen möglich. Erfahren Sie hier, wie Sie und Ihre Wellensittiche sicher ins neue Jahr kommen.

Silvester mit Wellensittichen: kein Raclette

Raclette darf im Vogelzimmer auf keinen Fall serviert werden. Die Antihaftbeschichtung (Polytetrafluorethylen) setzt bei Hitze giftige Dämpfe frei, die bei Wellensittichen innerhalb von wenigen Minuten zu Blutungen in der Lunge führen und damit tödlich sind. Das liegt am empfindlichen Atmungssystem der Wellensittiche. In anderen Räumen dürfen Sie Raclette nur servieren, wenn Sie die Tür zum Vogelzimmer fest verschlossen halten und nach dem Essen gründlich lüften.

weiterlesenSilvester mit Wellensittichen

Wellensittiche sind keine guten Weihnachtsgeschenke

Wellensittiche sind keine guten Weihnachtsgeschenke
Wellensittiche sind keine guten Weihnachtsgeschenke

Wellensittiche sind keine guten Weihnachtsgeschenke. Die artgerechte Haltung von Wellensittichen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die Kinder und Jugendliche im Allgemeinen überfordert.

Artgerechte Haltung von Wellensittichen

Wellensittiche brauchen eine artgerechte Haltung, um zufrieden, glücklich und gesund zu sein. Dazu gehören zum Beispiel

  • ein großer Käfig an einem ruhigen, hellen Platz
  • täglich mehrere Stunden Freiflug in einem vogelsicheren Zimmer mit vielen Landeplätzen und Spielsachen
  • einmal täglich frisches, gesundes Futter
  • mindestens zweimal täglich frisches Wasser
  • ein ordentlicher Käfig, der bei Bedarf täglich saubergemacht wird
  • abwechslungsreiche Beschäftigung
  • bei Krankheit sofortige medizinische Versorgung durch einen vogelkundigen Tierarzt noch am selben Tag
  • mindestens einen weiteren Wellensittich als Partner
  • verständnisvolle Menschen, die Wellensittiche nicht streicheln und auch nicht fest in die Hand nehmen.

weiterlesenWellensittiche sind keine guten Weihnachtsgeschenke

Baumwollsitzstangen desinfizieren

Baumwollsitzstangen
Felia und Kiwi lieben ihre Baumwollsitzstange

Baumwollsitzstangen im Wellensittichkäfig sind nicht so leicht zu reinigen wie Holzzubehör. So sind Schmutz und Keime in den Baumwollseilen durch einfaches Abwischen nicht entfernen. Das ist vor allem problematisch, wenn Sie einen Wellensittich mit einer ansteckenden Krankheit im Schwarm haben. Erfahren Sie hier, wie Sie am besten die beliebten Baumwollsitzstangen desinfizieren.

Regelmäßig Baumwollsitzstangen desinfizieren

Bei der regelmäßigen Grundreinigung des Käfigs können Sie Baumwollsitzstangen regelmäßig alle paar Wochen mit kochendem Wasser desinfizieren. Legen Sie dazu die Baumwollsitzstangen in eine Schüssel mit kochendem Wasser und decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch zu. Nach 30 Minuten holen Sie die Baumwollsitzstangen dann vorsichtig heraus und legen sie zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch. Lassen Sie die Baumwollsitzstangen dann mindestens vier Tage lang durchtrocknen. Danach prüfen Sie, ob durch das heiße Wasser Klebstoff aus den Plastikgewinden herausgequollen ist. Entfernen Sie etwaige Klebstoffreste vorsichtig mit einem Messer. Dann legen Sie die getrockneten Baumwollsitzstangen als Ersatz weg.

Im Käfig montieren Sie derweil neue Baumwollsitzstangen oder andere gebrauchte, die sie zu einem früheren Zeitpunkt schon mit kochendem Wasser desinfiziert haben.

weiterlesenBaumwollsitzstangen desinfizieren

Gefährliche Adventszeit für Wellensittiche

Kerzen sind für Wellensittiche gefährlich
Kerzen sind für Wellensittiche gefährlich

Bald ist wieder der erste Advent. Viele Menschen schmücken jetzt ihre Wohnungen und pflegen althergebrachte Adventsbräuche. Einige Adventstraditionen sind allerdings mit Wellensittichen problematisch. Vor allem brennende Kerzen sind für Wellensittiche gefährlich. Mit den folgenden Tipps kommen Ihre Vögel sicher und gesund durch die Adventszeit.

Keine Kerzen im Vogelzimmer anzünden

Sie sollten im Vogelzimmer keine Kerzen anzünden und lieber elektrische Lichterketten bzw. LED-Lichter benutzen.

Brennende Kerzen sind für Wellensittiche gefährlich. Wellensittiche können sich an Kerzen schwere Verbrennungen zuziehen oder sich beim Knabbern an Kerzenwachs vergiften. Außerdem können brennende Kerzen die Feinstaubbelastung im Raum erhöhen und das empfindliche Atmungssystem der Vögel belasten.

weiterlesenGefährliche Adventszeit für Wellensittiche